Prof. Schinner ist Ehrenbürger von Rotenturm a.d. Pinka

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) Bgm. Wagner, Prof. Schinner mit Gattin, Altbgm. Halper. (v.l.:) Bgm. Wagner, Prof. Schinner mit Gattin, Altbgm. Halper.

Mit viel Eigenleistung, Schaffens­kraft und hohem finanziellen Einsatz (in Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt) sanierte Prof. Heinz Schinner seit dem Jahr 2008 das Schloss Rotenturm, welches schon zu verfallen drohte. Dafür gab es schon eine hohe Auszeichnung in Eisenstadt, wo Prof. Schinner das Komturkreuz des Landes Burgenland für besondere Verdienste verliehen bekam.
Jetzt gab es eine weitere Auszeichnung und Ehrung. Der Gemeinderat der Marktgemeinde Rotenturm a.d. Pinka hat beschlossen, Prof. Heinz Schinner die Ehrenbürgerschaft der Europagemeinde zu verleihen. Altbürgermeister Josef Halper hielt die Laudatio und würdigte die Ver­dienste des Kunstliebhabers und übergab ihm die Urkunde. Auch Bürgermeister Alfred Wagner gra­tulierte sehr herzliche und übergab eine Original Rotenturm Krawatte sowie einen Geschenkskorb.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"